FAQ & Fehlerbehebung

Schließen

RJ-4250WB

FAQ & Fehlerbehebung

FAQ & Fehlerbehebung

RJ-4250WB

Nicht Ihr Produkt?

Datum: 09.09.2020 Kennnummer: faqp00001040_003

Wie man Excel-Daten zum Drucken von Etiketten verwendet (P-touch Editor 5.x für Windows)

 Image

Befolgen Sie untenstehende Anleitung:

 

  1. Vorbereitung der Datenbank

     

    • In diesem Beispiel wird die Datei "parts.xls" welche im Ordner "C:\Program Files\Brother\Ptedit5x\Samples" oder "C:\Program Files (x86)\Brother\Ptedit5x\Samples" abgelegt ist verwendet.

      Image
  2. Die Grösse des Label definieren


    Verwenden Sie die Datei "Parts.xls" im Ordner unter Programmdateien "C:\Programmdateien\Bruder\Ptedit5x\Beispiele" oder "C:\Programmdateien (x86)\Bruder\Ptedit5x\Beispiele".

    • Paper palette
  3. Verknüpfen der Datenbank

     

    Wenn die verwendete Excel Datei mehrere Tabellen besitzt, wird dies in der eingefügten Datenbank angezeigt. Wählen Sie die Tabelle aus, welche Sie verwenden möchten.

     
    • Klicken Sie auf [Datei]–[Datenbank]–[Verknüpfen...].

      <Für das Beispiel wird der Professional Modus verwendet. Es kann jedoch auch der Express Modus verwendet werden.>

      P-touch Editor
       
    • Wählen Sie die vorbereitete Excel-Datei aus. Markieren Sie "Header Row Contains Field Names" und "Connect as read-only", und klicken Sie dann auf die Schaltfläche [Next].

      Open Database
       
    • Die Datenbank wird nun angezeigt.

      P-touch Editor
  4. Daten als Text in das Layout einfügen

    Geben Sie die Schriftart an, die im Layout verwendet werden soll:

    - Geben Sie im Feld Schriftart auf den Texteigenschaften die Schriftart an (z.B. "Arial").
       Eingabefeld Schriftgröße auf den Texteigenschaften die Schriftgröße (z.B. "14").
    - Die Schriftart und -größe kann auch nach dem Einfügen von Text in das Layout geändert werden.

    - Die Daten der Datenbank in das Layout einfügen.
     
    • Klicken Sie auf den Feldnamen "Part Name" und ziehen Sie den Feldnamen in das Layoutfenster. Das Dialogfenster erscheint.
      Wählen Sie "Text".
       P-touch Editor

      P-touch Editor
    • Führen Sie auf die gleiche Weise den Feldnamen "Modellname" zusammen.

      P-touch Editor
  5. Daten als Barcode in das Layout einfügen.


Klicken Sie auf den Feldnamen "Part Code" und ziehen Sie ihn in das Layoutfenster. Das Dialogfenster erscheint. Wählen Sie "Strichcode".
P-touch Editor

P-touch Editor
- Doppelklicken Sie auf die zusammengeführten Barcodedaten.

- Klicken Sie im Dialogfeld Strichcodeeigenschaften auf die Registerkarte [Einrichtung]. Um die Breite anzupassen, wählen Sie "Klein" für "Breite". Um die Ausrichtung anzupassen, wählen Sie "Zentrieren" für "Zeichen anzeigen". Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche [OK].
Bar Code Properties

Jenachdem welches Barcodeprotokoll ausgewählt wurde, kann es sein, dass der Barcode nicht angezeigt wird.

(In diesem Fall wird eine Fehlermeldung angezeigt)

Wenn der Barcode nicht angezeigt wird, könnten folgende Punkte Ursache des Problems sein:

 

  • Daten welche nicht als Barcode verwendet werden können, wurden angewählt.
  • Die Daten haben nicht die Anzahl Stellen welche für das entsprechende Barcodeprotokoll vorhanden sein muss.
  • Die Berechnung der Anzahl Stellen ist fehlerhaft.
Überprüfen Sie die Daten oder ändern Sie das Barcodeprotokoll auf z.B. "CODE39" oder "CODE128".

 

  1. Ausrichten der Objekte
  • Klicken Sie auf [Bearbeiten] - [Alle auswählen], um alle Objekte auszuwählen.

 

          P-touch Editor
 

  • Klicken Sie in der Layout-Palette auf die Schaltfläche "Horizontal zentriert ausrichten". Alle Objekte werden entlang ihrer horizontalen Zentren ausgerichtet.
     

        Layout palette
 

  • You can also align all objects vertically along the label width with the "Align Vertically Center" button.

    Layout palette

    P-touch Editor
  1. Drucken
  • Klicken Sie Print setting button in der Druckpalette auf die Schaltfläche Einstellung drucken.

          Print palette

  • The Print dialog box appears. Select "All Records" for "Print Range". After specifying the desired settings, click the [Print] button.

    Print
  1. Für weitere Informationen über die Auswahl eines Druckbereiches, beachten Sie nachfolgende Tabelle.

    Druckbereich

    Zu druckende Datensätze

    Alle Datensätze

     Druckt alle Datensätze.

    Aktuelle Datensatz

     Druckt den aktuellen Datensatz.

    Markierte(r) Datensatz(e)

     Druckt nur die markierten Datensätze.

    Datensatz Bereich

     Druckt Datensätze in dem durch "Von" und "Bis" angegebenen Bereich.

     

     
 

Relevante FAQ

Relevante Modelle

PT-1230PC, PT-18R, PT-1950, PT-2100, PT-2430PC, PT-2700, PT-2730, PT-3600, PT-9500PC, PT-9600, PT-9700PC, PT-9800PCN, PT-D450, PT-D600, PT-D800W, PT-E550W, PT-H500, PT-P700, PT-P710BT, PT-P750W, PT-P900W, PT-P950NW, QL-1050, QL-1050N, QL-1060N, QL-1100, QL-1110NWB, QL-500, QL-500A, QL-550, QL-560, QL-570, QL-580N, QL-600, QL-650TD, QL-700, QL-710W, QL-720NW, QL-800, QL-810W, QL-820NWB, RJ-2030, RJ-2050, RJ-2140, RJ-2150, RJ-3050, RJ-3150, RJ-4030, RJ-4040, RJ-4230B, RJ-4250WB, TD-2020, TD-2120N, TD-2130N, TD-4000, TD-4100N, TD-4410D, TD-4420DN, TD-4520DN, TD-4550DNWB, TP-M5000N

Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Brother-Kundendienst:

Rückmeldung zum Inhalt

Helfen Sie uns dabei, unseren Support zu verbessern und geben Sie uns unten Ihre Rückmeldung.
Schritt 1: Wie hilfreich sind für Sie die Informationen auf dieser Seite?
Schritt 2: Möchten Sie noch ein paar Bemerkungen hinzufügen?

Bitte beachten Sie, dass dieses Formular nur für Rückmeldungen verwendet wird.