MFC-L8650CDW

FAQ & Fehlerbehebung

FAQ & Fehlerbehebung

Die Scan to Netzwerk Funktion konfigurieren. (Für Windows)

Mit der Funktion Scan to Netzwerk können Sie Dokumente einscannen und direkt in einem freigegebenen Ordner auf einem CIFS-Server in Ihrem lokalen Netzwerk oder im Internet speichern. Die zur Verwendung von Scan to Netzwerk notwendigen Einstellungen können über das Web Based Management vorkonfiguriert und in einem Scan-to-Netzwerk-Profil gespeichert werden.

Scan to Netzwerk ist erst verfügbar, nachdem Scan to Netzwerk Profile konfiguriert wurden.

Klicken Sie auf den entsprechenden Link um zu dem Abschnitt zu gelangen.

 

Die Scan to Netzwerk Funktion konfigurieren

  1. Drucken Sie die Netzwerkkonfigurationsliste aus um die IP Adresse des Brother Gerätes zu erfahren. (Klicken Sie hier, um zu sehen wie Sie die Netzwerkkonfigurationsliste drucken können.)
  2. Öffnen Sie das Web-Based Management auf einem Computer, der in dem selben Netzwerk wie das Brother Gerät ist. Um Web-Based Management zu verwenden, öffnen Sie einen Web Browser (Zum Beispiel Internet Explorer) und geben Sie die IP Adresse des Brother Gerätes ein, welche auf der Netzwerkkonfigurationsliste zu sehen ist. (Zum Beispiel: „http://xxx.xxx.xxx.xxx“ (xxx.xxx.xxx.xxx steht für die IP-Adresse Ihres Gerätes).)

    Wenn Sie ein Passwort konfigurieren müssen, dann müssen Sie erst das Netzwerkpasswort in dem Login Feld oben eingeben und dann next drücken. Standardmäßig ist KEIN Passwort vorhanden.

    Enter the network password

  3. Klicken Sie auf das Register Scannen.
  4. Klicken Sie auf Scannen zu FTP/SFTP/SMB (Netzwerk) im Menü auf der linken Seite.
  5. Wählen Sie die Option Netzwerk und klicken Sie auf Senden.
    Select the Network option
  6. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Scannen-zu-FTP/SFTP/SMB(Netzwerk)-Profil.
  7. Wählen Sie das Profil, welches Sie ändern oder einrichten möchten.
  8. Geben Sie in dem Feld Profilname einen Namen für dieses Profil ein. (bis zu 15 Alphanummerischen Zeichen). Das Gerät zeigt diesen Namen auf dem Gerätedisplay an.
  9. Geben Sie den Namen des Hosts in dem Feld Host-Adresse ein. (zum Beispiel mypc.example.com, bis zu 64 Zeichen) oder seine IP-Adresse (zum Beispiel 192.23.56.189).
  10. Geben Sie bei Zielordner den Pfad zu dem Ordner auf dem CIFS Server ein, auf welchen Sie die Daten Scannen möchten.
    Type the path to the folder on the CIFS server
  11. Klicken Sie auf die Dropdownliste Dateiname und wählen Sie ein Präfix für den Dateinamen aus der Auswahl der sieben vordefinierten oder von zwei Benutzerdefinierten Präfixen aus.  Der Dateiname, der für das Dokument verwendet wird, besteht aus den folgenden Angaben: Der von Ihnen gewählte Präfix plus die letzten 6 Ziffern des Vorlagenglas/ADF-Scannerzählers plus die Dateinamenserweiterung (zum Beispiel: Estimate_098765.pdf).
  12. Klicken Sie auf die Dropdownliste Qualität und wählen Sie eine Qualität aus. Wenn Sie Benutzerdefiniert auswählen, dann fragt das Gerät jedes mal, wenn das Scanprofil verwendet wird.
  13. Klicken Sie auf die Dropdownliste Dateityp und wählen Sie den gewünschten Dateityp, als welches das gescannte Dokument gespeichert werden soll, aus. Wenn Sie Benutzerdefiniert auswählen, dann fragt das Gerät jedes mal, wenn das Scanprofil verwendet wird.
  14. Klicken Sie auf die Dropdownliste Scangröße Vorlagenglas und wählen Sie die Größe des Dokumentes aus der Liste aus. Diese Information wird benötigt um sicherzustellen, dass das gescannte Dokument das richtige Format ist.
  15. Klicken Sie auf die Dropdownliste Dateigröße und wählen Sie eine Dateigröße aus der Liste.
  16. Klicken Sie auf die Dropdownliste Hintergrundfarbe entfernen und wählen Sie ein Level aus der Liste aus. Diese Funktion kann verwendet werden um die Hintergrundfarbe von gescannten Dokumenten zu entfernen und somit das Dokument besser lesbar zu machen.
  17. Um dieses Profil mit einem PIN zu schützen, wählen Sie Ein bei PIN zur Authentifizierung verwenden.
  18. Wenn Sie bei PIN zur Authentifizierung verwenden Ein gewählt haben, dann geben Sie bei PIN-Code eine vierstellige Pin ein.
  19. Um eine Authentifizierungsmethode zu verwenden, wählen Sie Auto, Kerberos, oder NTLMv2 von der Auswahl bei Authentifizierungsmethode aus. Wenn Sie Auto wählen, wird die Authentifizierungsmethode automatisch ermittelt.
  20. Geben Sie in dem Feld Benutzername einen Benutzernamen ein (bis zu 96 Zeichen), welcher Schreibberechtigung in dem Zielordner hat. Wenn der Benutzername Bestandteil einer Domäne ist, geben Sie den Benutzernamen in einem der folgenden Formate ein:
    user@domain
    domain\user
  21. Geben Sie in dem Feld Kennwort das entsprechende Kenwort (bis zu 32 Zeichen) zu dem soeben eingegebenen Benutzernamen ein. Geben Sie das Passwort in dem Feld Kennwort bestätigen erneut ein.
  22. Wenn Sie die Kerberos-Serveradresse manuell angeben möchten, geben Sie die Adresse (zum Beispiel mypc.example.com) in dem Feld Kerberos-Serveradresse ein (bis zu 64 Zeichen).
  23. Klicken Sie auf Senden.

    Das verwenden der folgenden Zeichen kann einen Sendefehler zur Folge haben:

    ?, /, \, ", :, <, >, | oder *

  24. Zur Authentifizierung müssen Sie das SNTP-Protokoll (Netzwerk-Zeitserver) konfigurieren oder das Datum, die Uhrzeit und die Zeitzone über das Funktionstastenfeld korrekt einstellen. Die Zeit und Datumseinstellungen müssen mit denen der Kerberos und CIFS Server übereinstimmen.

 

Die Scannen zu Netzwerk Funktion verwenden

  1. Legen Sie das Dokument ein.
  2. Drücken Sie Scan (SCANNEN).
  3. Wischen Sie nach links oder rechts um toNetwork(zu Netzwerk) anzuzeigen.
  4. Drücken Sie toNetworkzu Netzwerk.
    Das Symbol wird in die Mitte verschoben und in blau hervorgehoben.
  5. Drücken Sie OK.
  6. Wischen Sie hoch oder runter oder drücken Sie auf den Pfeil hoch oder runter um eine der aufgelisteten Netzwerk Server Profile auszuwählen. Sollten nicht alle Informationen bei der Konfiguration eingegeben worden sein (zum Beispiel, wenn der Login Account Name und das Passwort fehlen oder wenn die Qualität oder der Dateityp nicht ausgewählt wurde) werden Sie nun dazu aufgegordert, diese fehlenden Informationen einzugeben.
  7. Drücken Sie Start um das Scannen zu starten.
    Im Display wird die Meldung Verbunden angezeigt. Wenn die Verbindung zum CIFS Server erfolgreich hergestellt ist, beginnt das Gerät zu scannen.

Bei Verwendung des Vorlagenglases wird im Display die Meldung Nächste Seite? angezeigt. Drücken Sie Ja oder Nein.

Wenn Ihre Frage nicht beantwortet werden konnte, haben Sie andere FAQ geprüft?

Haben Sie in den Handbüchern nachgesehen?

Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Brother-Kundendienst:

Relevante Modelle

DCP-L8400CDN, DCP-L8450CDW, MFC-L8650CDW, MFC-L8850CDW, MFC-L9550CDW(T)

Rückmeldung zum Inhalt

Helfen Sie uns dabei, unseren Support zu verbessern und geben Sie uns unten Ihre Rückmeldung.

Schritt 1: Wie hilfreich sind für Sie die Informationen auf dieser Seite?

Schritt 2: Möchten Sie noch ein paar Bemerkungen hinzufügen?

Bitte beachten Sie, dass dieses Formular nur für Rückmeldungen verwendet wird.