Innov-is A50

FAQ & Fehlerbehebung

FAQ & Fehlerbehebung

Tipps zum Nähen dicker Stoffe


Wenn der Stoff nicht unter den Nähfuß passt

Der Nähfußhebel lässt sich in zwei verschiedene Positionen anheben. Wenn der Stoff beispielsweise beim Zusammennähen dicker Stoffe nicht unter den Nähfuß passt, stellen Sie den Nähfußhebel in seine höchste Position, sodass der Stoff unter den Nähfuß gelegt werden kann.

img01

 

 

Wenn der Stoff nicht transportiert wird

Wenn Sie dicken Stoff wie Denim nähen oder quilten, wird der Stoff am Anfang möglicherweise nicht transportiert, wenn der Nähfuß wie in der Abbildung unten gezeigt schräg steht. Drücken Sie in diesem Fall den Nähfußhaltestift (schwarzer Knopf links) am Zickzackfuß „J“, sodass der Nähfuß beim Nähen waagrecht bleibt und der Stoff problemlos transportiert werden kann.

img02

(1) Nährichtung

(2) Fehlausrichtung

 

  1. Heben Sie den Nähfußhebel an.

     
  2. Richten Sie den Saum am Nähanfang aus und positionieren Sie den Stoff.

     
  3. Halten Sie den Zickzackfuß „J“ waagrecht, drücken Sie den Nähfußhaltestift (schwarzer Knopf links), halten Sie ihn gedrückt und senken Sie den Nähfußhebel ab.
    img03

    (1) Nähfußhaltestift (schwarzer Knopf)


     
  4. Lassen Sie den Nähfußhaltestift (schwarzer Knopf) los.
    >> Der Nähfuß bleibt waagrecht und der Stoff kann transportiert werden.

    img04
    >> Wenn der Saum genäht ist, kehrt der Nähfuß in seine normale Stellung zurück.

    Wenn die Fehlausrichtung des Nähfußes zu groß ist, legen Sie dickes Papier oder Stoff (mit derselben Dicke wie der zu nähende Stoff) unter das Endstück des Nähfußes, um das Nähen reibungslos starten zu können.

    img05

    (1) Zu nähender Stoff

    (2) Stoff oder dickes Papier

    Nähen Sie keine Stoffe, die dicker als 6 mm (15/64 Zoll) sind, und ziehen Sie den Stoff nicht zu stark. Andernfalls kann sich die Nadel verbiegen oder abbrechen.

 

 

Wenn Ihre Frage nicht beantwortet werden konnte, haben Sie andere FAQ geprüft?

Haben Sie in den Handbüchern nachgesehen?

Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Brother-Kundendienst:

Relevante Modelle

Innov-is A150, Innov-is A16, Innov-is A50, Innov-is A60SE, Innov-is A80

Rückmeldung zum Inhalt

Helfen Sie uns dabei, unseren Support zu verbessern und geben Sie uns unten Ihre Rückmeldung.

Schritt 1: Wie hilfreich sind für Sie die Informationen auf dieser Seite?

Schritt 2: Möchten Sie noch ein paar Bemerkungen hinzufügen?

Bitte beachten Sie, dass dieses Formular nur für Rückmeldungen verwendet wird.