Wenn ich Microsoft Word, Excel oder Outlook öffne, erscheint eine Sicherheitsmeldung, welche darauf hinweist, das die Makros Viren enthalten können. Was soll ich tun?

Wenn Sie standartmässig P-touch Editor installieren, wird das Add-In in Microsoft Word, Microsoft Excel oder Microsoft Outlook registriert.
  1. Im Fenster der Sicherheitswarnung sollte der Ersteller des Makros aufgelistet sein. Kontrollieren Sie das Fenster sorgfältig und vergewissern Sie sich, dass "Brother Industries, Ltd." als Ersteller aufgelistet ist. Aktivieren Sie das Kästchen bei "Makros aus dieser Quelle immer vertrauen".

    Image

  2. Wenn ein anderer Hersteller und/oder wenn Sie den Hersteller nicht kennen, welcher aufgelistet ist, klicken Sie auf "Makros deaktivieren".

  3. Klicken Sie nach dem sicherstellen auf "Makros aktivieren". Das Add-In Icon erscheint in der Toolbar des Microsoft Office Programm.

Wenn Ihre Frage nicht beantwortet werden konnte, haben Sie andere FAQ geprüft?

Haben Sie in den Handbüchern nachgesehen?

Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Brother-Kundendienst:

Relevante Modelle

MW-120, MW-140BT, MW-145BT, MW-260, QL-1050, QL-1050N, QL-1060N, QL-1100, QL-1110NWB, QL-500, QL-500A, QL-550, QL-560, QL-570, QL-580N, QL-600, QL-650TD, QL-700, QL-710W, QL-720NW, QL-800, QL-810W, QL-820NWB, RJ-4030, RJ-4040, TD-2020, TD-2120N, TD-2130N, TD-4000, TD-4100N

Rückmeldung zum Inhalt

Helfen Sie uns dabei, unseren Support zu verbessern und geben Sie uns unten Ihre Rückmeldung.

Schritt 1: Wie hilfreich sind für Sie die Informationen auf dieser Seite?

Schritt 2: Möchten Sie noch ein paar Bemerkungen hinzufügen?

Bitte beachten Sie, dass dieses Formular nur für Rückmeldungen verwendet wird.